Betriebswirtschaftliche Beratung: So punkten Sie mit „Qualitäts-BWA“ und Zusatz-Kennzahlen (Teil 1)

Vor kurzem habe ich im Netz diese „Bedienungsanleitung“ für die BWA entdeckt: BWA – So erstellt du deine betriebswirtschaftliche Auswertung. Der Autor beschreibt hier speziell für Gründer, was eine BWA leistet. Gut aufbereitet und den Aussagen kann man nicht widersprechen.

Allerdings fehlt der Hinweis darauf, was die BWA eben nicht leistet und auch nicht leisten kann. Oder andersherum: Um welche Informationen eine BWA ergänzt werden sollte, damit es eine „Qualitäts-BWA“ ist.

Denn eine BWA kann nur Aussagen zur Rentabilität des Unternehmens liefern. Aber zum Beispiel ohne die Information „wie gebucht wurde“ ist es dann immer noch ein Stück „Blindflug“.

All das muss Ihr Mandant von Ihnen erfahren. Und damit er die BWA auch wirklich nutzen kann, muss er die Aussagen der BWA natürlich auch verstehen.

Deshalb hier für Sie einige wichtige Hinweise, wie Sie aus einer BWA eine „Qualitäts-BWA“ machen – und durch welche Informationen Ihre Analyse noch wertvoller wird.

Weiterlesen auf digital-steuern.de
www.digital-steuern.de/2018/01/25/betriebswirtschaftliche-beratung-so-punkten-sie-mit-qualitaets-bwa-und-zusatz-kennzahlen-teil-1/

Veröffentlicht in: NWB | Schlagwort: ,